Schmerztherapie

Die Schmerztherapie ist eine Zusammenfassung verschiedener therapeutischer Maßnahmen, die geeignet sind Schmerzen, oft vermeintlich ohne Ursache, zu lindern oder gänzlich zum Verschwinden zu bringen.

Die Naturheilkunde kennt ähnlich der multimodalen Schmerztherapie viele verschiedene Ansätze, die miteinander kombiniert, das Schmerzempfinden reduzieren können aber auch den Schmerzursachen erfolgreich begegnen. Die Unterscheidung zwischen akutem und chronischen Schmerz führt dabei zu differenzierten Therapieansätzen.

Wichtig bei der Schmerztherapie, ist die gute Zusammenarbeit von Patient/Therapeut und vor allem die aktive Mitarbeit des Patienten.

Maßnahmen aus den Regulationstherapien können – konsequent durchgeführt – der Boden für den erfolgreichen Einsatz bisher nicht greifender Therapien sein.

CranioSacral Therapie in Kombination mit chiropraktischen Praktiken und unterstützt durch eine individuelle Injektionstherapie können dabei ebenso zum Einsatz kommen wie die Substitution einzelner Stoffe (Vitamine, Aminosäuren, Enzyme) die dem Körper nicht in genügender Menge zu Verfügung stehen oder vermehrt benötigt werden.